Eine raffinierte und dennoch einfache Möglichkeit, Sommer-Cocktails zu verfeinern, ist selbst gemachte Ingwerlimonade. Ingwer in Getränken kennt man vor allem in einigen Biersorten, Ginger Ale oder leckeren Wintergetränken – etwa in heißer Zitrone mit Ingwer, die wohltuend bei Halsweh und Heiserkeit wirken soll. Doch auch in den Sommermonaten ist Ingwer eine köstliche Möglichkeit, um Getränken das gewisse Extra zu verleihen.
Weiterlesen

Martina Mähren
Geschäftsführerin & Social Media Managerin bei MOLECO.

Alkohol und ich, das passt nicht zusammen. Im Sommer trinke ich zwar immer wieder mal einen Hugo, aber das ist auch schon das höchste der Gefühle. Um wirklich zu wissen, dass Alkohol nichts für mich ist, habe ich natürlich schon hin und wieder mal ein alkoholisches Getränk probiert. Beispielsweise Mojito. Es ist mir unerklärlich, wieso das manchen Menschen schmeckt, aber okay, die Geschmäcker sind verschieden! Mit der Zeit habe ich gemerkt, dass es letztendlich für jeden alkoholischen Klassiker auch das Pendant für Menschen wie mich gibt! Im Falle von Mojito wäre das dann der Virgin-Mojito.
Weiterlesen

Martina Mähren
Geschäftsführerin & Social Media Managerin bei MOLECO.

Wassereis liebt wohl jeder: Ob im Freibad, gemütlich auf dem heimischen Balkon oder gemeinsam mit Freunden – eigentlich passt der bunte Spaß zu jeder Gelegenheit. Besonders praktisch an der kalten Köstlichkeit: Man kann sie auch ganz leicht und mit nur wenigen Zutaten selbst machen.

Während ich früher sehr oft Milcheis gegessen habe, bevorzuge ich mittlerweile immer öfter Eis auf Wasserbasis. Es schmeckt frisch, fruchtig und man kann es farbenfroh gestalten. Ob in Grün mit Kiwi, Gelb mit saftiger Mango oder in Erdbeerrot wie hier. Gleichzeitig bleibt die Wassereis durch die kalorienarme Basis noch immer eine eher „leichte Sünde“, die man sich ab und zu mal gönnen darf. So macht Eis am Stiel Spaß! Weiterlesen

Martina Mähren
Geschäftsführerin & Social Media Managerin bei MOLECO.

Ich liebe Blaubeer-Muffins seit meinem ersten Besuch als Kind in den USA. Dort sind sie von keinem Frühstücksbuffet und aus keinem Coffee Shop wegzudenken. Oft so groß wie die eigene Handfläche und mit viel Butter und Zucker.
Schon länger backe ich mir meine Muffins selbst und setze dabei auf gesündere Zutaten. Ich liebe es, verschiedene Kombinationen und neue Zutaten auszuprobieren. Ob Rhabarber-Muffins mit Frischkäse, Bananen-Muffins oder Schokoladen-Muffins mit Orangensaft – ich kann von Muffins nie genug bekommen.
Weiterlesen

Denise Schuster
Denise arbeitet in Düsseldorf als Foodstylistin, Foodbloggerin und Foodfotografin. Auf Foodlovin.de schreibt sie über Themen rund um das Thema Genuss. Ihre Rezepte sind immer kreativ, meist gesund und immer was für’s Auge – denn das isst ja bekanntlich mit.

Wer hat sie nicht schon als Kind immer gerne gegessen? Bei meiner Oma gab es sie immer eingerollt mit einer Quarkfüllung und bei Mama belegt mit Äpfeln. Meine Tochter liebt sie mit Marmelade oder Apfelmus und ich selber hab mich in die Variante mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott verliebt. Die Rede ist natürlich von Pfannkuchen.  Weiterlesen

Martina Mähren
Geschäftsführerin & Social Media Managerin bei MOLECO.

Genügend Wasser trinken ist so unglaublich wichtig für uns alle. Zwei Liter sollten es mindestens sein – wer Sport treibt, trinkt besser drei Liter. Das ist leichter gesagt, als getan, oder? Auch ich habe Tage, an denen ich einfach vergesse, genügend zu trinken. Wenn ich einmal nicht genügend trinke, merke ich das sofort: Kopfschmerzen, schlechte Laune und wenig Energie sind die Folgen. Ich versuche daher, ständig Wasser dabei zu haben. Auf meinem Schreibtisch ist prominent eine Flasche platziert, sodass ich es zumindest hier nicht vergessen kann. Doch immer nur Wasser trinken kann auch schnell langweilig werden. Oder was macht man, wenn einem Wasser überhaupt nicht schmeckt? Für diese Fälle kommt hier meine Lösung: Infused Wasser. Weiterlesen

Martina Mähren
Geschäftsführerin & Social Media Managerin bei MOLECO.

Sich die Sonne ins Gesicht scheinen lassen, die Füße hochlegen und genüsslich eine erfrischende Fruchtschorle trinken – das erinnert an Sommer und macht unheimlich glücklich. So eine Fruchtschorle lässt sich mit Saft, besonders gut mit Sirup mixen. Mit wenigen Zutaten und einfachen Zubereitungsschritten könnt ihr euch einen Fruchtsirup ganz einfach selbst kochen. In diesem Artikel zeige ich euch wie.

Weiterlesen

Julia schreibt auf dem Blog subvoyage über sämtliche Themen rund um den nachhaltigen Lifestyle. Ihr findet auf subvoyage leckere vegetarische Rezepte, moderne Fair-Fashion-Outfits und noch so einiges mehr.