Innere Werte treffen äußere Wertigkeit

FORSTETAL600, das mit einem Innovativen Konzept, wegweisender gestalterischer Qualität und nicht zu vergessen der deutschen Sprinterin Tatjana Pinto als Marken-Testimonal. Damit konnte man die hochkarätige unabhängige Jury beim German Design Award 2020 überzeugen.

If Content is King – Communication would be the Queen

Das natürliche Mineralwasser aus Bad Meinberg, punktet nicht nur mit inneren Werten, sondern auch bei Verpackung und dem Kampagnendesign. FORSTETAL600 wurde gerade beim German Design Award 2020 als „Winner“ in der Kategorie „Excellent Communications Design/Integrated Campaigns and Advertsing“ ausgezeichnet. Ein wichtiger Podest-Platz für ein wertvolles Grundnahrungsmittel, das gerade in Zeiten vieler Diskussionen mehr Beachtung verdient. Dabei konnte sich das Positionierungskonzept als „Superfood“ oder „functional drink by mother nature“ im Feld der mehr als 5.000 internationalen Teilnehmer erfolgreich durchsetzen.

Die German Design Award 2020 Auszeichnung genießt besondere Anerkennung

Gerade wegen des Renommees der Auszeichnung, um die auch Konzerne wie Mercedes Benz und Deutsche Telekom, Vereine wie der FC Bayern oder Top – Tourismus-Destinationen wie St. Moritz buhlten, ist Stefan Brüggemann, Marketing-Leiter bei Bad Meinberger Mineralbrunnen GmbH, stolz auf den Titel. Dieser stelle eine „besondere Anerkennung“ für das regionale mittelständische Unternehmen dar, das in Zusammenarbeit mit der Designerin Lina Bach (floed) neue, in dieser Form branchenunübliche Wege gegangen ist. „Mich freut besonders, dass wir damit sogar im internationalen Vergleich bestehen konnten“, betont Brüggemann den Wert des Awards.

Trophäen-Sammlung wächst

Dieses Gespann ergatterte im Vorjahr bereits den nicht minder begehrten German Brand Award, der ebenfalls vom Rat für Formgebung vergeben wird. Die Trophäen-Sammlung für Designerin Lina Bach und Marketing-Manager Stefan Brüggemann wächst mithin. Zu dem Erfolgsteam zählt aber, buchstäblich in vorderster Front, ebenfalls Tatjana Pinto. Die Deutsche Meisterin im Sprint katapultierte die Aufmerksamkeit für die Calciumquelle ganz schnell nach oben. Womit gilt, dass auch das beste Design bei Kunden wie Award-Kampfrichtern nur dann funktioniert, wenn Schein und Sein übereinstimmen. Innere Werte eben, die durch „Drehbuch“ und Design perfekt kommuniziert werden.

Martina Mähren
Geschäftsführerin & Social Media Managerin bei MOLECO.