Wasser zu trinken ist wichtig, klar. Jeden Tag allerdings genug Wasser zu trinken, ist gar nicht so einfach. Daher gibt’s von mir heute sieben hilfreiche Tipps, wie du dein Wasser ein bisschen spannender gestalten kannst und so genug Flüssigkeit zu dir nimmst. Mindestens zwei Liter solltest du jeden Tag trinken, wenn du viel Sport machst bitte auch gerne mehr. Wenn du auch zu den Menschen gehörst, die ein bisschen mehr Inspiration bei ihrem täglichen Wasserkonsum brauchen, dann bitte aufgepasst.

1) Heißes Wasser trinken

Es muss nicht immer nur das klassische Glas kaltes Wasser sein. Gerade zu Beginn des Tages ist es für den Körper sehr viel schonender, heißes Wasser zu trinken. Während dem Tag kannst du dir auch immer wieder ein Glas heißes Wasser auf den Tisch stellen und davon trinken. Wenn du dein heißes Wasser gerne mit Geschmack haben möchtest, eignen sich frische Ingwer-Stücke, Zitronensaft oder auch Apfelessig sehr gut. Diese wirken entgiftend und Ingwer zudem auch wärmend. Heißes Wasser ist also wirklich eine gute Alternative, nach der man meiner Meinung nach auch viel lieber mal greift, als zum klassischen Glas mit kaltem Wasser.

2) Wasser am Arbeitsplatz

Egal ob du dich für heißes oder für kaltes Wasser entscheidest – habe immer ein Glas Wasser bei deinem Arbeitsplatz. Meistens trinkt man nur, wenn man durstig ist und auch diesen Durst übersieht man bald mal. Wenn du allerdings immer ein Glas Wasser neben dir stehen hast, wirst du immer wieder mal daran erinnert zu trinken und greifst automatisch öfter dazu.

Wasser trinken Wasserglas Bad Meinberger Sprudel Mineralwasser JuYogi Blog Arbeitsplatz

Ich persönlich habe immer nur ein Glas neben mir und keine Flasche, damit ich auch wirklich jedes Mal erneut in die Küche gehen muss und mein Glas auffüllen muss. So mache ich auch alle Minuten bzw. Stunden zumindest ein bisschen Bewegung um Wasser zu trinken.

3) Wasser für unterwegs

Besorge dir eine Glasflasche für unterwegs, die du immer wieder auffüllen kannst. Wir in Österreich haben wirklich das Privileg, bestes Wasser direkt aus der Leitung zu bekommen. Das sollten wir nutzen! Immer und überall! Uns steht wirklich immer das beste Wasser zur Verfügung und können es direkt aus der Leitung in die Flasche füllen.

Wasser trinken Wasserglas Bad Meinberger Sprudel Mineralwasser JuYogi Blog Wasserflasche

Deshalb gleich vorne weg eine Wasserflasche besorgen, diese gleich in der Früh in den Rucksack oder Tasche packen und unterwegs immer wieder mal auffüllen und davon trinken!

4) Obst und Gemüse

Nicht nur über die Flasche können wir Flüssigkeit zu uns nehmen, sondern vor allem auch durch Lebensmittel. Frisches Obst und Gemüse spendet uns ebenfalls viel Flüssigkeit. Außerdem gibt’s dazu noch eine Menge Geschmack und Vitamine! Perfekt, oder? Deshalb auch tagsüber immer wieder mal zu frischem Obst und Gemüse als Snack greifen. Gurken oder Melonen haben natürlich viel Flüssigkeit, aber auch anderes Obst und Gemüse wie Tomaten, Äpfel oder Trauben sind super! Am besten auch hier gleich neben dem Arbeitsplatz eine kleine Obst- oder Gemüse-Ecke einrichten und hin und wieder mal zugreifen. Oder in der Früh einen Smoothie schnappen und den zusätzlich zum Frühstück oder wenn’s schnell gehen muss auch einfach stattdessen trinken.

5) Finger weg von Limonaden

Unterwegs Flüssigkeit zu sich zu nehmen ist schön und gut, aber bitte Finger weg von all den klassischen Limos, die es zu kaufen gibt. Diese sind meistens mit Zucker und Aromen versetzt und tun unserem Körper nichts Gutes. Lieber selbst eine Limonade oder einen Eistee zubereiten, wenn dir Wasser ohne Geschmack zu langweilig ist.

6) Pimp your Water

Wenn du schon Lust auf Geschmack im Wasser hast, dann pimpe es doch einfach auf! Frisches Obst, Gemüse, Kräuter oder Gewürze machen sich wunderbar im Wasser! Sei kreativ und kombiniere deine liebsten Zutaten miteinander!

Wasser trinken Wasserglas Bad Meinberger Sprudel Mineralwasser JuYogi Blog Pflanzen

Orange & Zimt, Zitrone & Minze, Gurke & Lavendel, Chia & Ingwer… Hier gibt es keine Grenzen und du kannst dir Tag für Tag eine neue bunte Variation einfallen lassen!

7) Einen Kaffee und ein Glas Wasser bitte

Wenn du ein Kaffeetrinker bist oder viele Meetings hast, bei denen Kaffee getrunken wird, dann vergiss auch hier nicht dein Glas Wasser. Am besten direkt mindestens die doppelte Menge Wasser trinken.

Wasser trinken Wasserglas Bad Meinberger Sprudel Mineralwasser JuYogi Blog Tipps

Wenn du also einen Cappuccino bestellst, am besten gleich einen Viertel- oder noch besser einen halben Liter Wasser dazu bestellen. Auch hier verträgt es der Körper sehr gut, wenn du warmes Wasser trinkst. Beim nächsten Mal im Kaffeehaus heißt es also: einen Kaffee und ein Glas Wasser, bitte!

Ju Schneeberger
Ju bloggt auf www.juyogi.com über Yoga, gesunde Ernährung und einen nachhaltigen Lebensstil. Wenn sie mal nicht yogiert oder kocht, dann ist sie als Grafikdesignerin in Graz tätig und kann ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.